Bankhaus Krentschker & Co. AG

Gutes Geld seit Generationen

Das 1923 gegründete Bankhaus Krentschker & Co. AG steht heute zu 100% im Eigentum der Steiermärkischen Bank und Sparkassen AG. Als eigenständiges Tochterunternehmen ist Krentschker somit Teil der größten südösterreichischen Bankengruppe. An den beiden Standorten Graz und Wien-Innere Stadt sind insgesamt rund 100 Mitarbeiter beschäftigt, die ihren Kunden neben dem Vermögensmanagement das Sortiment einer Vollbank sowie Finanzierungen, insbesondere im Bereich Immobilien anbieten.

Krentschker startete vor drei Jahren eine erfolgreiche Offensive im Bereich Private Banking für vermögende Privatkunden. In Vermögensmanagement wird konsequent das BalanceOne®-Konzept, das antizyklisches Investieren bedeutet, umgesetzt: Kaufen, wenn die Märkte fallen und verkaufen, wenn die Kurse steigen. Von der unabhängigen Private-Banking-Prüfinstanz FUCHSBRIEFE wurde Krentschker bereits zweimal mit der Top-Bewertung „Sehr gut“ ausgezeichnet und damit unter die besten Privatbanken im deutschsprachigen Raum gereiht.